Grundsteuerreform 2022

Grundsteuerreform 2022

Die Grundsteuerreform bedeutet eine zwingende Neu-Feststellung des Grundsteuerwerts jeglicher Grundstücke im Eigenbesitz als Grundlage für die ab 1.1.2025 zu zahlende Grundsteuer

Die Grundsteuerreform hat zur Folge, dass für jedes einzelne Grundstück eine Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts zu erstellen ist. Diese Erklärung ist elektronisch an die Finanzverwaltung zu übermitteln, Stand jetzt bis zum 31.10.2022. Die Abgabe der Erklärungen ist voraussichtlich erst ab dem 1.7.2022 möglich. Verpflichtet zur Abgabe der Steuererklärung ist in der Regel der Eigentümer des Grundstücks.

Wir unterstützen Sie selbstverständlich gerne bei diesem Prozess.

Kommentare sind geschlossen.